precious red rose
  Startseite
    BlaBla
    Amira
    Asfahani
    Bee>>>
    Bérénice
    Charlie
    Chihiro
    Fio
    Janine
    John Galliano
    Karl Lagerfeld
    Manuela Hall
    Maria
    Mondlichttänzerin
    Nadine
    Novemberelfe
    Okashi
    Poetica
    Prince
    Regenbogenfarben
    Rose
    Shila
    Summersunshine
    Waldelfe
    Zuckerwattenfee
    Verschiedene
  precious red rose - Die Absicht

 

http://myblog.de/preciousredrose

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Der Tiger

Leise lauert er im hohen Gras.
Ohne Regung nimmt er sein ganzes Umfeld wahr. Er lässt seinen Blick schweifen, durch den mit hohen Bäumen und Sträuchern besiedelten Dschungel, der in dieser Jahreszeit von heftigen Regenfällen geprägt ist. Bunt blühende Orchideen und Farne gedeihen prächtig und selbst in der Nacht kommt der Wald nicht zur Ruhe.
Versteckt und gut getarnt wartet der Tiger.
Seine Muskeln sind angespannt, als könnte er gleich springen und angreifen, doch sein Blick bewahrt Ruhe.
Eine scheinbare Ruhe.
Denn er hat schon lange ein Ziel.

Gelassen nimmt er wahr, wie kleine Fliegen und andere Insekten sich auf seinem Rücken niederlassen und in seinem Gesicht herum schwirren.
Er lässt den Blick immer gerade auf sein Ziel gerichtet und schaut nur selten mal nach links und nach rechts. Was in seiner Umgebung passiert registriert er flüchtig, aber nicht unvorsichtig in seinen Augenwinkeln.
Er könnte fliehen, leise und schnell. Jederzeit.

Doch in diesem Moment stört ihn niemand in seinem Beutefang. Er ist ganz allein.
Die junge Antilope, die es gewagt hatte, aus dem freien Feld in den Dschungel zu treten, hat schon jetzt verloren.
Den Blick wachsam erhebt sich langsam das Raubtier aus seiner Deckung. Für das zierliche Tier ist es nun bald unmöglich, den scharfen Zähnen des Tigers zu entfliehen.
Mit einem einzigen, hohen Sprung greift der große Kater an. Im selben Augenblick erkennt die Antilope die Gefahr und will fliehen, doch da haben schon die Krallen und das Gebiss sich in das junge Fleisch vergraben.

Langsam wird es Tag im Dschungel. Affen und Vögel kreischen unentwegt, größere Tiere verteidigen ihr Revier und machen sich auf Nahrungssuche.
Es scheint, als wäre einen Moment vorher nichts geschehen.
Nur noch ein paar umgeknickte Halme und ein wenig Blut auf der von Moos bedeckten Erde erinnern an den Beutefang des Tigers.

fantasy: Rose
7.1.07 13:46
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


beeeeeee / Website (7.1.07 17:11)
Salut Rose! Eine gelungene kleine Geschichte.

Bee>>>


Rose / Website (9.1.07 17:37)
Danke dir, Biene...<3

GlG, Rose

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung